Java

Java ist eine der am häufigsten eingestetzten Programmiersprachen überhaupt. Ursprünglich für die plattformunabhängige Entwicklung für Internetclients und Endgeräte entwickelt, wird Java heutzutage hauptsächlich in Geschäftsanwendungen eingestetzt, was unter anderem sicher dem Umstand geschuldet ist, das Java eine stark typisierte Sprache ist und mit seiner Struktur die fehlerfreie Entwicklung von großen komplexen Anwendungen unterstützt.

Java wurde ursprünglich von Sun Microsystems entwickelt und später unter einer Open Source Softwarelizenz zur Verfügung gestellt. Heute ist der Datenbank und Geschäftssoftwareanbieter Oracle Eigentümer und Hüter der Java Produktpalette. Außerdem gibt es verschiedene quelloffene Java Produkte und Implementierungen.

The tipping point for NodeJS

The prime reason to use PHP is the prime reason to leave it

People have argued in the past that PHPs badness is it’s advantage. And it’s true. The speed at which non-programmers can put out functional and even notably use- and successfull websites is staggering. An absolute absence of arrogance in the community and the silly utter wackyness of the language keeps everyone focused on solving the problem and not building an architecture that one can get high over but never gets finished. Paul Graham calls this the Blub Paradox, and explains the advantage C has over Lisp due to the weaknesses C has vis-a-vis Lisp, and not its power.

The tipping point for NodeJS weiterlesen

Alles, was Sie als Chefin eines KMUs wissen müssen, um digital vorne mit dabei zu sein

Der Digitale Wandel kommt. Die Spatzen pfeifen es von den Dächern und die IT Dienstleister, Zeitungskommentatoren und Softwareanbieter belagern deutsche KMUs mit Dauerbeschuss, schlechtem Gewissen und apokalyptischen Bedrohungsszenarien.

Ich kann Sie da leider nicht beruhigen. Jedenfalls nicht so wie Sie es sich vorstellen. Um es kurz zu machen:

  1. Ja, die digitale Revolution ist im vollen Gange.
  2. Ja, die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr spezifisches Geschäftsfeld in den nächsten 5-10 Jahren auch einen extremen Wandel erfahren wird, ist sehr hoch (~85%).
  3. Ja, sie müssen handeln. Jetzt.

Allerdings kann ich Sie auch beruhigen, bzw. Ihnen vergewissern: Das, was Ihnen die meisten Lösungsanbieter verkaufen wollen, ist nicht das was Sie brauchen! Jedenfalls nicht vorrangig.

Der Digitale Wandel in Deutschland steht und fällt an genau einer Stelle

Alles, was Sie als Chefin eines KMUs wissen müssen, um digital vorne mit dabei zu sein weiterlesen

Die Wolke kommt.

Über die Jahrzehnte hinweg sind mir bergeweise Trends und technische Revolutionen begegnet, die nicht gefruchtet haben oder nach wenigen Jahren und einem große Hype-Strohfeuer flach hingefallen sind. Ich habe mich mitunter deutlich geirrt was bestimmte Dinge anging – Erfolg und Misserfolge falsch prognostiziert und mich später eines besseren belehren lassen. Einer meiner größten Irrtümer war, dass ich das Web falsch einschätzte und Anfang/Mitte der 90er mich darüber wunderte, was dieses endlos teure always online sein sollte und wie sich überhaupt irgendwer für ein solches Konstrukt interessieren könnte.

Die Wolke kommt. weiterlesen