Cookiehinweis und “Gut is’.”? … Nein, ganz bestimmt nicht.

Die EU DSGVO kommt und sie kommt mit Karacho. Wer meint, er hätte seine Schuldigkeit mit einem generischen, oftmals nervigen und weitgehend sinnfreien Cookiehinweis auf seiner Website getan, täuscht sich gewaltig. Dokumentationspflicht, Privacy by Design, Privacy by Default, Kopplungsverbot und weitere Grundkonzepte, die tief in der EU DSGVO verankert sind, sind mit Cookiepopups und dem fadenscheinigen catch-all Spruch vom “berechtigtem wirtschaftlichem Interesse” ganz gewiss nicht erfüllt.

Cookiehinweis und “Gut is’.”? … Nein, ganz bestimmt nicht. weiterlesen

Kotlin

Kotlin ist eine der jüngsten Sprachen für die JVM (Java Virtual Machine), von denen es eine ganze Familie gibt. Kotlins Beliebtheit ist sehr schnell gewachsen. Zum einen weil die Sprache vom Softwarewerkzeuganbieter Jetbrains entwickelt wurde und damit extrem auf praktische Anwendbarkeit und Werkzeugfähigkeit ausgelegt ist. Zum anderen hat wenige Jahre nach der Veröffentlichung Kotlings der Internetkonzern Google angekündigt, Kotlin neben Java als offizielle Programmiersprache für sein mobiles Betriebssystem Android zu unterstützen.

Kotlin gilt bei vielen Entwicklern als “das bessere Java” und schließt in etwa eine Lücke zwischen der etablierten Sprache Java und der innovativen aber auch etwas schierigeren Sprache Scala, von der Kotlin einiges an Konzepten übernommen hat.

React

React ist ein ürsprünglich bei Facebook entwickelter Softwarebaukasten mit dem komplexe und schnelle Webapplikationen für den Webbrowser programmiert werden können. Vor allem die Flexibilität und Geschwindigkeit sorgen für die zunehmende und anhaltende Beliebtheit von React. React ist in diesem Sinne quasi eine Art Nachfolger der BackboneJS JavaScript Bibliothek.

GitKraken

Für das führende Versionierungssystem Git gibt es zahlreiche grafische Werkzeuge, die den Umgang mit Git und den zugehörigen Versionierungs­repositorien vereinfachen und übersichtlicher machen. GitKraken ist eins dieser Werkzeuge. GitKraken ist auf allen großen Betriebssystemen lauffähig und hat eine moderne, grafisch ansprechende Benutzeroberfläche und viele Funktionen, die die schnelle und bequeme Ausführung von komplexeren Git-Vorgängen ermöglichen.

Visual Studio Code

Visual Studio Code ist ein auf Electron und Atom basierter, mächtiger quelloffener Editor, der auf verschiedene Plattformen lauffähig ist. VSC ist in TypeScript programmiert und bietet viele Funktkionen und Erweiterungen für die moderne Webprogrammierung. Visual Studio Code representiert auch eine neue Ära beim Softwarekonzern Microsoft, in der Microsoft sich verstärkt in nicht-triviale Open Source Softwareprojekte einbringt und die Entwicklung von offenen Standards aktiv vorrantreibt.

Docker

Docker ist in aller Munde. Zu recht. Eine vollständige Virtualisierung der Arbeitsumgebung ist heutzutage eine Fingerübung und mit Docker geht das weitgehend verlustfrei und als organischer Teil des Softwareentwicklungs­prozesses. Entkoppelt vom Betriebssystem kann man mit und auf Docker ausliefern und bleibt weitgehend unabhängig von Unwägbarkeiten der Laufzeitumgebung. Der ganze Prozess ist automatisiert und lässt sich leicht reproduzieren.

Hier ein paar hilfreiche Links zum Thema:

Java

Java ist eine der am häufigsten eingestetzten Programmiersprachen überhaupt. Ursprünglich für die plattformunabhängige Entwicklung für Internetclients und Endgeräte entwickelt, wird Java heutzutage hauptsächlich in Geschäftsanwendungen eingestetzt, was unter anderem sicher dem Umstand geschuldet ist, das Java eine stark typisierte Sprache ist und mit seiner Struktur die fehlerfreie Entwicklung von großen komplexen Anwendungen unterstützt.

Java wurde ursprünglich von Sun Microsystems entwickelt und später unter einer Open Source Softwarelizenz zur Verfügung gestellt. Heute ist der Datenbank und Geschäftssoftwareanbieter Oracle Eigentümer und Hüter der Java Produktpalette. Außerdem gibt es verschiedene quelloffene Java Produkte und Implementierungen.

Alles, was Sie als Chefin eines KMUs wissen müssen, um digital vorne mit dabei zu sein

Der Digitale Wandel kommt. Die Spatzen pfeifen es von den Dächern und die IT Dienstleister, Zeitungskommentatoren und Softwareanbieter belagern deutsche KMUs mit Dauerbeschuss, schlechtem Gewissen und apokalyptischen Bedrohungsszenarien.

Ich kann Sie da leider nicht beruhigen. Jedenfalls nicht so wie Sie es sich vorstellen. Um es kurz zu machen:

  1. Ja, die digitale Revolution ist im vollen Gange.
  2. Ja, die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr spezifisches Geschäftsfeld in den nächsten 5-10 Jahren auch einen extremen Wandel erfahren wird, ist sehr hoch (~85%).
  3. Ja, sie müssen handeln. Jetzt.

Allerdings kann ich Sie auch beruhigen, bzw. Ihnen vergewissern: Das, was Ihnen die meisten Lösungsanbieter verkaufen wollen, ist nicht das was Sie brauchen! Jedenfalls nicht vorrangig.

Der Digitale Wandel in Deutschland steht und fällt an genau einer Stelle

Alles, was Sie als Chefin eines KMUs wissen müssen, um digital vorne mit dabei zu sein weiterlesen

Die Wolke kommt.

Über die Jahrzehnte hinweg sind mir bergeweise Trends und technische Revolutionen begegnet, die nicht gefruchtet haben oder nach wenigen Jahren und einem große Hype-Strohfeuer flach hingefallen sind. Ich habe mich mitunter deutlich geirrt was bestimmte Dinge anging – Erfolg und Misserfolge falsch prognostiziert und mich später eines besseren belehren lassen. Einer meiner größten Irrtümer war, dass ich das Web falsch einschätzte und Anfang/Mitte der 90er mich darüber wunderte, was dieses endlos teure always online sein sollte und wie sich überhaupt irgendwer für ein solches Konstrukt interessieren könnte.

Die Wolke kommt. weiterlesen

If in this day and age building your own tool …

If in this day and age building your own tool that your missing for your specific job requirements isn’t the best option, then probably your pipeline isn’t good enough. Or your skills aren’t. Most likely both. If that is the case, have someone do it for you – you’ll be better off.

– Phillip Richdale