Große Wörter: Digital, Online, Web …

Die Begriffe überlappen manchmal, aber sind schon unterschiedliche Dinge. Man muss das nicht immer haarspalterisch auseinanderhalten, aber es kann in bestimmten Situationen zu missverständnissen führen, wenn man sie synonym verwendet.

Digitale Medien (nicht zwingend Online. Beispiel: Der Videoexperte macht digitale Medien (Video), das hat aber nicht zwingend immer was mit online zu tun)

Online (Kommunikation und sonstige Vorgänge in angebundenen externen Netzwerken (heute oft das Internet, aber nicht zwingend!))

Web (WWW), ein Dienst und Protokoll im Internet. Gleichrangige Dienste und Protokolle im Internet sind z.B. E-Mail, Usenet, IRC usw.. Diese Dienste können natürlich auch in Intranets eingerichtet und genutzt werden.

Diese beiden Wörter werden auch gerne mal durcheinander gebracht:

Intranet

Intranetportal

JS, NodeJS, Microservices & Contemporary Software Development

Remove “Private:” from the titles of private WordPress pages

# add to functions.php of your theme
function the_title_trim($title) {
  $title = attribute_escape($title);
  $findthese = array( '#Protected:#', '#Private:#' );
  $replacewith = array( '', // What to replace "Protected:" with '' //What to replace "Private:" with );
  $title = preg_replace($findthese, $replacewith, $title);

  return $title;
}
add_filter('the_title', 'the_title_trim');

Visual Prototyping, Konzeptionierung und Modellierung

Analog ist die erste Wahl

Bevor man sich den Kopf zerbricht oder in Tooling-Gefrickel verfällt: Gute Stifte und gutes Papier sind immer noch das Tool der Wahl für gemeinsames Prototyping, die gemeinsame Planung und Konzeptionierung im Team, zur gleichen Zeit am gleichen Ort. Dies gilt auch für die Arbeit alleine.

So machen’s übrigens auch die besten der besten.

Gutes Papier, große Bögen und gute Stifte sind dabei sehr wichtig. Robuste Blanko-Kärtchen in verschiedenen Größen können beim UX Prototyping auch helfen.

Ergibt digitale UI/UX Prototypisierung, Planung und Konzeptionierung im Liveteam Sinn?

Visual Prototyping, Konzeptionierung und Modellierung weiterlesen

IoT, IoT, Oooh my Internet of freakin’ Things!

IoT is a fad.

There, I said it.

Embedded has a use. It always had, ever since microlelectronics. And it most certainly always will.

But IoT is a fad. Pure and simple. It roughly is to the general population today what Ruby on Rails was to programmers 10 years ago. Truckloads of hype that will soon wither and fall back to niche cases when facing the real world.

IoT, IoT, Oooh my Internet of freakin’ Things! weiterlesen

Typo3 neu aufgezäumt, aber falschrum – Warum Neos eine schlechte Sache ist

Es ist mehr als 10 Jahre her, da kamen im offiziellen Kernteam die ersten Gedanken auf, Typo3 nicht nur weiter, sondern von Grund auf neu zu entwickeln. Die Gründe dafür lagen und liegen jedem, der mal mit Typo3 gearbeitet hat – egal ob als Redakteur, Web Worker oder Entwickler – klar auf der Hand. Typo3 ist, wie viele andere PHP CMS Systeme auch, historisch und hysterisch gewachsen und ursprünglich von Leuten entwickelt, die mit Programmierung und sauberer Softwarearchitektur, vornehm ausgedrückt, nicht so viel zu tun hatten. Wie bei so vielen PHP basierten Redaktionssystemen hat eine naive Begeisterung für Gefrickel Typo3 zu dem gemacht, was es heute ist – im positiven wie im negativen.

Typo3 neu aufgezäumt, aber falschrum – Warum Neos eine schlechte Sache ist weiterlesen