Use Cases und warum sie wichtig sind

Bei der Entwicklung von Softwareprojekten und komplexeren Websites kommen im professionellen Umfeld so genannte Use Cases zum Einsatz.

Use Cases sollen es allen Projektbeteiligten ermöglichen, sich die Vorgänge und Eigenschaften, die ein System hat, welches von Endnutzern verwendet wird (z.B. ein Intranetportal), bildhaft vorzustellen.

Dies sind kleine Geschichten, die den Umgang verschiedener Nutzertypen und Akteure mit der Website beschreiben sowie die Art, wie sich das betreffende System verhält. Dabei werden Ziele der Website klar bzw. es wird auch klar, welche Szenarien man vermeiden möchte bzw. welche nicht so wichtig sind. Use Cases und warum sie wichtig sind weiterlesen

Große Wörter: Digital, Online, Web …

Die Begriffe überlappen manchmal, aber sind schon unterschiedliche Dinge. Man muss das nicht immer haarspalterisch auseinanderhalten, aber es kann in bestimmten Situationen zu missverständnissen führen, wenn man sie synonym verwendet.

Digitale Medien (nicht zwingend Online. Beispiel: Der Videoexperte macht digitale Medien (Video), das hat aber nicht zwingend immer was mit online zu tun)

Online (Kommunikation und sonstige Vorgänge in angebundenen externen Netzwerken (heute oft das Internet, aber nicht zwingend!))

Web (WWW), ein Dienst und Protokoll im Internet. Gleichrangige Dienste und Protokolle im Internet sind z.B. E-Mail, Usenet, IRC usw.. Diese Dienste können natürlich auch in Intranets eingerichtet und genutzt werden.

Diese beiden Wörter werden auch gerne mal durcheinander gebracht:

Intranet

Intranetportal