Visual Prototyping, Konzeptionierung und Modellierung

Analog ist die erste Wahl

Bevor man sich den Kopf zerbricht oder in Tooling-Gefrickel verfällt: Gute Stifte und gutes Papier sind immer noch das Tool der Wahl für gemeinsames Prototyping, die gemeinsame Planung und Konzeptionierung im Team, zur gleichen Zeit am gleichen Ort. Dies gilt auch für die Arbeit alleine.

So machen’s übrigens auch die besten der besten.

Gutes Papier, große Bögen und gute Stifte sind dabei sehr wichtig. Robuste Blanko-Kärtchen in verschiedenen Größen können beim UX Prototyping auch helfen.

Ergibt digitale UI/UX Prototypisierung, Planung und Konzeptionierung im Liveteam Sinn?

Man kann sicherlich im Kollektiv am gleichen Ort in der gleichen Session mit digitalen Mitteln arbeiten, nur brauchen dann alle vergleichbare Werkzeuge, deren Daten sich schnell und stressfrei synchronisieren und teilen lassen. So etwas wie einen Stapel Stifttabletcomputer + optimiertes Zeichen-/Designtool + Synchronisation & Versionierung und ggf. die Möglichkeit, das ganze richtig stressfrei auf einem oder mehreren großen flachen Displays anzuzeigen. Oft ist dies teuer und erfordert eine Schulung und Sicherheit im Umgang bei den Anwendern. Der Einsatz solcher Technologien ergibt vor allem dann Sinn, wenn sie Teil einer strategischen Ausrichtung der Arbeitsweise in einem Kollektiv oder einen Unternehmen sind.

Digitale Tools

Die üblichen digitalen Werkzeuge ergeben Sinn, wenn man Sachen versionieren, archivieren, sichern, zeigen oder teilen will. Oder online und/oder asychron kollaborativ Arbeiten will. Aber auch hier können Fotos von Zeichnungen oft ausreichen.

Wer digitale Tools sucht, wird hier fündig:

Draw IO (Web basiert (Google Docs))

Draw (FOSS)

Inkscape (FOSS)

Affinity Designer

OmniGraffle

Sketch

Gimp (FOSS)

Web based visual prototyping:
Invision

Invision ist ein Dienst, der die Kollaboration und das Teilen mit Endkunden via einem Web Interface stark vereinfacht. Dies ist ein Beispiel für UI/UX Prototyping im verteilten/asychron arbeitenden Team. Das Tool ist webbasiert und ziemlich mächtig.

UML & Co.

Bei der Modellierung bzw. Beschreibung von Systemen oder Prozessen oder komplexeren Zusammenhängen helfen Diagramme und formalisierte Modellierungs’sprachen’ wie UML dabei, die Gedanken zu sortieren und Denkfehler zu vermeiden. Von diesen Standards nimmt man sich einfach das, was man braucht, wenn man es braucht.

5 Minuten UML (Video. Alles wichtige gut auf den Punkt gebracht.)

UML Einführung

Digitale Modeller (UML, etc.)

StarUML

Modelio

ArgoUML