Polymer

Polymer ist eine Bibliothek von Webkomponenten für die schnelle standardisierte Entwicklung von nicht-trivialen Webapplikationen. Das Projekt wurde vom Internetkonzern Google ins Leben gerufen und ist verbunden mit den allgemeinen Bemühungen, das Web von einem dokumentbasierten Dienst in eine normierte Plattform für Applikationen zu erweitern. Hierbei werden auch sukzessive  moderne Webbrowser um sinnvolle Funktionen erweitert, so dass auch mehr und mehr geschäftskritische Anwendungen über das Web angeboten werden können.

Ein wichtiger Teil dieses Konzepts sind auch sogenannte Progressive Webapplikationen (Progressive Webapps), die die grenze zwischen Website und nativer mobiler Applikation immer stärker verschwimmen lassen.


Beitrag veröffentlicht

in

,

von

Schlagwörter: