Web Components

Web Components sind eine neue und wichtige Erweiterung der Standards für das Web und bietet neue Möglichkeiten moderne Anforderungen in Websites und Webapplikationen abzubilden. Die vier großen Neuerungen sind native HTML Templates, native HTML Importe, die Möglichkeit zur Erstellung eigener HTML Elemente und das sog. “Shadow DOM”, d.h., vereinfacht ausgedrückt, die Möglichkeit, bestimmte Komponentengruppen in einer Website oder Webapplikation besser von anderen abzuschotten, dass diese sich nicht in gegenseitig stören.


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter: